Marcus Sieg FOREX-Blog - einseitig & subjektiv

Gier – Todsünde des Forex

kreuz-t10998

Ich hab’s ja nicht so mit den Katholiken (selber norddeutscher Protestant). Soweit ich aber informiert bin, gehört dort die Gier zu den sieben Todsünden.

Im FOREX ist das viel einfacher, dort ist die Gier die Todsünde Nr.1. Mir fällt auf Anhieb  keine zweite Sünde ein, die man benennen könnte. Alles lässt sich auf die Gier reduzieren.

Aus diesen Zeilen kann der mir geneigte Leser sehen, dass sich in den letzten Monaten (und Wochen) mein Erfahrungsschatz in Bezug auf Expert Advisor rapide gesteigert hat.

Im Mai hatte ich noch mit einem EA-Projekt in das Geschehen eingegriffen. Das geschah eher unfreiwillig und aus der Not heraus. Die Pläne sahen anders aus, aber darauf muss ich hier nicht näher eingehen, weil es mit der Sache an sich nichts zu tun hat.

Gierfaktor Nr1 – Die Jagd nach der höchsten Rendite

Von Anfang an habe ich immer wieder betont, dass im automatisierten Handel eine monatliche Rendite von ca. 15% sicher zu erwirtschaften sei.

Nun ist es so, dass man das Wort „Sicher“ nicht unbedingt im Zusammenhang mit dem FOREX gebrauchen sollte. Denn das Wort „Sicher“ hat zwei Aspekte.

Zum einen kann man damit ausdrücken, dass man ein Ziel ohne großes Problem erreichen kann. Zum anderen, dass dabei keine großen Probleme entstehen.

Über die letzten zwei Sätze darf jetzt mal nachgedacht werden. Der Unterschied ist klein aber fein.

Mein jetziger Erfahrungsstand

Eine hohe Rendite wird immer zu Lasten der Sicherheit erkauft. Denn eine hohe Rendite bedeutet NICHT, dass ein Handelssystem besonders gut arbeitet, sondern das die Kapitaldecke für den Notfall zu klein ist.

Nach den Erfahrungen der letzten Wochen kann ich inzwischen sagen, dass die obigen 15% allenfalls ein Kompromiss sind. Je kleiner die Rendite desto sicherer ist das Kapital.

Andersrum…

Wenn auf Myfxbook Charts mit einer Rendite von 100% und mehr gezeigt werden bedeutet das für mich nur, dass dort jemand beim Zocken Glück gehabt hat.

Wer auf Dauer im Forex dabei sein möchte, der muss sich leider in Geduld und Bescheidenheit üben.

Es ist natürlich enttäuschend, wenn bei einer Einlage von €1000,- im Schnitt nur €5,- am Tag (automatisch) erwirtschaftet werden. Aber das wären im Monat 10% Rendite.

Alles andere setzt explizite Trading-Erfahrung voraus.

Gierfaktor Nr2 – Ausblenden der Risiken

Welches ist die am wenigsten geklickte Seite eines Forex Blog? Der Risikohinweis.

Ich habe die Zugriffszahlen eines Partnerblog vorliegen. Die Hauptseite hatte in den letzen 2 Monaten über 8.000 Klicks. Der Risikohinweis wurde lediglich 80 Mal aufgerufen.

Mein jetziger Erfahrungsstand

Die Gefahren des Forex werden (un?)bewusst komplett ausgeblendet. Und dieser Umstand ist ganz fatal.

Auf der einen Seite die übertriebene Jagd auf die Rendite und dann noch die Ausblendung aller Gefahren. Durch diese Mischung tappt man besonders schnell in die Gierfalle und dreht an der Schraube an der „Lot-Schraube“.

Übrigens:

Gerade die Risikohinweise bei den FOREX Blogs sind mehr als deutlich. Dies wird nicht getan, weil es sich beim Devisenhandel um ein Glücksspiel handelt. Der Hintergrund ist der, dass man den „Anleger“ wohl offensichtlich vor sich selber schützen muss.

Banken haben da viel elegantere Sprachregelungen:

Bei Kapitalerhalt und Höchststandsteuerung handelt es sich um angestrebte Ziele, die nicht garantiert werden können.

Zitat aus der Internet Seite der „Nord-Ostsee Sparkasse“

Similar posts
  • Binäre Optionen – Der schnelle ... Wenn ich mir mein Postfach jeden Tag so anschaue, dann nehmen die Werbemails für binäre Optionen eindeutig zu. Auch ein Grund, einmal näher an dieser Stelle auf die Thematik einzugehen. Binäre Optionen / Binary Options In Deutschland hat sich die Thematik mit den Binär-Optionen erst in den letzten Monaten verstärkt bemerkbar gemacht. Und in der [...]
  • Der große Bluff? – Der nächste ...     Der Fall „FX INVESTMENT INSTITUTE S.A.“ Im August wurde ich durch einen Facebook-Kontakt auf das „FX Investment Institute“ (nachfolgend „FII“) aufmerksam. Damals kochte an dieser Stelle gerade der Fall „4XP“ hoch und neben Geschädigten, die mich in größerer Anzahl mit Informationen versorgten, gab es auch andere Leser, um eine Meinung zu „ihrem“ Broker [...]
  • 4XP: Geht doch noch was?     Haben die schlechten Nachrichten um den Broker Forex Place (4XP) um schleppende Auszahlungen von Kundengeldern in der Vergangenheit bis zum kompletten Auszahlungsstopp vor einigen Wochen bei allen Kunden für Wut und Enttäuschung gesorgt, so könnte es sein, dass sich das Blatt ein wenig wendet. Aus meinen Berichten um 4XP ist ein Projekt entstanden, [...]
  • Das lästige Kleingedruckte     Vielleicht haben Sie sich als Leser meines Blogs gerade im Hinblick auf die jüngsten Beiträge die Frage gestellt:“Wie kommt man eigentlich an solche Informationen?“ Die verblüffende Antwort wäre, dass es ganz einfach ist. Fast alle Informationen stehen auf den Internetseiten der betroffenen Firmen. OK, manchmal ist auch aufschlussreich was nicht auf einer Hompage [...]
  • Betrugsmaschinerie Forex     Lesen Sie diesen Beitrag nicht, wenn Sie noch an das Gute im Menschen glauben. Lesen Sie auch nicht weiter, wenn Sie der Meinung sind, dass alle Broker mit 0,5 PIP Spread glücklich sind und sich als Dienstleister gegenüber dem Trader verstehen. Ihr Weltbild wird definitiv Risse bekommen. Fakt ist: Geld regiert die Welt [...]

2 Kommentare

  1. Jörg Jörg
    17. September 2012    

    Denke, das wer in so etwas investieren will, sich vorher genau informieren sollte, um sich einen Überblick zu verschaffen. Es reicht nicht aus nur an das schnelle Geld zu wollen. Da gehört einfach viel mehr dazu und das sollte man sich vorher aneignen. Anders geht es gar nicht.

    • 17. September 2012    

      Das sehe ich genau so.

      Allerdings sind meine Erfahrungen völlig andere…
      Ich könnte da Geschichten erzählen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Free Website Translator
7-teiliger Forex Trading Kurs
This movie requires Flash Player 9

HIER KLICKEN für ein Demo-Konto



This movie requires Flash Player 9

HIER KLICKEN für ein Demo-Konto